Kurse

Kursplan ab März 2020

Im März 2020 starten wir wieder mit neuen Kursen bei uns im Hundezentrum :

Montag


18.00 Uhr: FIT & FUN - Bodenarbeit für aktive Hunde (Trainerin: Michi)

Bodenarbeit ist eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die einerseits Konzentration (Kopfarbeit) vom Hund abverlangt, aber auch die die Koordination von Bewegungen, die Feinmotorik und das Körperbewusstsein fördert und dem Konditions- und Muskelaufbau dient. Sie verbessert darüber hinaus die Bindung und das Vertrauen, sowie die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch.


19.00 Uhr: Companionship (Trainerin: Michi)

Bei Companionship ist Teamarbeit ein wesentlicher Faktor.  Diese Sportart beinhaltet Übungen aus den Bereichen Nasenarbeit (Gegenstandssuche, Geruchs-ID,...), Geschicklichkeit (Slalom, Cavaletti, Hürden, Balancegeräte…), als auch nonverbale Körperführung (Schleife, Walk Back, Twist…). Ein gezielter Wechsel zwischen Action und Ruhe bewirkt dabei einen artgerechten Ausgleich für Deinen Hund. Voraussetzung für den Kurs ist ein gewisser Grundgehorsam des Hundes, da er dabei ohne Leine arbeiten soll.

20.00 Uhr: Hoopers – Action auf Distanz für Alt und Jung (Trainerin: Michi)

In dieser Teamsportart geht es darum, einen Hindernisparcours bestehend aus Hoops (Bögen), Tunnel, Tonnen/Pylonen, Slalom und Gates fehlerfrei zu bewältigen. Der Mensch führt seinen Hund dabei mittels Körpersprache, Hör- und Sichtzeichen aus der Entfernung durch den Parcours. Es ist grundsätzlich auch für Hunde geeignet, die aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht (mehr) springen dürfen. Voraussetzung für den Kurs ist ein gewisses Grundgehorsam des Hundes, da er dabei ohne Leine arbeiten soll.


Kurstage:

16.03.2020/ 23.03.2020/ 30.03.2020/ 06.04.2020/ 20.04.2020/ 27.04.2020/ 04.05.2020/ 11.05.2020
Am Ostermontag (13.04.) findet kein Kurs statt!

ACHTUNG: Die erste Einheit ist eine Theorie- und Praxisstunde OHNE Hund, wo wesentliche Grundlagen und Übungen gemeinsam erarbeiten werden.


Kursgebühr:

150 Euro

Dienstag


18.00 Uhr: JAD-Dogs Fortgeschritten - Jump & Dance, die kreative Hundesportart (Trainerin: Birgit)

19.00 Uhr: JAD-Dogs Anfänger - Jump & Dance, die kreative Hundesportart (Trainerin: Birgit)


JAD ist die Abkürzung für Jump and Dance - und ist eine neue Hundesportart für motivierte und begeisterte Zwei- und Vierbeiner. Bei JAD-Dogs werden drei Hundesportarten miteinander kombiniert: Dogdance, Longierarbeit und Agility. Zu einer passenden Musik zeigen 4- und 2Beiner eine Mischung aus Tanz, Tricks und Sprüngen im Longierkreis.


Bei ausreichend Interesse wird auch folgender Kurs am Dienstagabend angeboten:

STAY TOGETHER - Kurs für Therapiehunde und alle, die neuen Input für eine abwechslungsreiche vertrauensvolle Arbeit mit dem Hund suchen  / Dieser Kurs beinhaltet Themen wie Bindungsarbeit Hund-Mensch, Grundgehorsam, Vertrauensübungen, Trickarbeit für den Alltag und für Therapiehunde-Settings sowie Geschicklichkeitstraining.

Kurstage:
03.03.2020, 10.03.2020, 17.03.2020, 24.03.2020, 31.03.2020, 14.04.2020


Kursgebühr:
120 Euro

Mittwoch


15:00 Uhr: Oldies - Ruhige Beschäftigungsideen für Hundesenioren (Trainerin: Yvonne)

Der Oldies-Kurs wird sehr frei gestaltet und ist auf die teilnehmenden Hunde zugeschnitten und kann zB folgende Übungen beiinhalten: Koordinationsübungen auf Balancekissen, Bodenarbeit mit Cavaletti - Stangen, Intelligenzspiele und Aufgaben zum Nachdenken, Schnüffelspiele oder entspannte Erkundungsspaziergänge


Kurstage:

18.03.2020, 25.03.2020, 01.04.2020, 08.04.2020, 15.04.2020, 22.04.2020

ACHTUNG: Die erste Stunde ist eine Theorieeinheit OHNE Hund.


Kursgebühr:

160 Euro

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.00-18.00 Uhr: Rally Obedience - Hundesport für Jederhund (Trainerin: Michi)
Diese Gruppe ist bereits ausgebucht und findet an abgestimmten Blockterminen statt.

Bei Rally Obedience steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund. Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt. An jeder Station finden man ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.



18.00 Uhr: Kreative Beschäftigung- Abwechslungsreiche Auslastung von Körper und Geist! (Trainer: Michi, Dagmar, Alex)

In diesem Kurs lernst Du verschiedenen Beschäftigungsideen für Dich und Deinen Hund kennen. Die Stunden werden individuell auf die teilnehmenden Teams abgestimmt und können zB kreative Hundespiele für zuhause und unterwegs, einen abwechslungsreichen Mix einfacher Elemente aus diversen Hundesportarten (Tricks, Geschicklichkeit, Bodenarbeit, Treibball, ...) sowie unterschiedliche Such-, Denk- oder Bewegungsspielen umfassen.


19.00 Uhr: BH Vorbereitungskurs – Mein Hund der Akademiker! (Trainer: Michi, Dagmar, Alex)
Nur für alle, die auch zu einer Prüfung antreten möchten und die Voraussetzungen hierfür erfüllen!!

Die Begleithundeprüfung ist eine staatlich anerkannte Wesens- und Verhaltensprüfung eines Hundes. Sie wird gemeinsam von Hund und Hundehalter/Hundeführer abgelegt. Einerseits wird hierbei das verlässliche Ausführen von Grundkommandos in einem vorgegebenen Laufschema überprüft sowie andererseits auch das Verhalten des Hundes in der Öffentlichkeit (Begegnungen mit Menschen, Radfahrern, Autos, Hunden,...) beurteilt. 


20.00 Uhr: Leinenhandling - Hilfe, mein Hund zieht an der Leine! (Trainer: Michi, Dagmar, Alex)


Euer Hund zieht beim Spaziergang an der Leine? In diesesm Kurs zeigen wir euch das Handling mit unterschiedlichen Leinen, die richtige Körpersprache des Menschen, Aufmerksamkeitsübungen / Bindungsübungen, vierschiedene Trainingstechniken (zB Markertraining) sowie unterschiedliche Methoden, um dem Hund das Ziehen an der Leine abzugewöhnen (individuell abgestimmt auf den jeweiligen Hundetyp). Ziel ist, dass ihr künftig einen Spaziergang an lockerer Leine mit Eurem Hund genießen könnt.


Kurstage:
18.03.2020/ 25.03.2020/ 01.04.2020/ 15.04.2020/ 22.04.2020/ 29.04.2020/ 06.05.2020/ 13.05.2020
In der Osterwoche (09.04.) findet kein Kurs statt.

ACHTUNG: Die erste Einheit ist eine Theorie- und Praxisstunde OHNE Hund, wo wesentliche Grundlagen und Übungen gemeinsam erarbeiten werden.

Kursgebühr:
150 Euro

Donnerstag


09.00: FUN-Parcours - Sportlicher Spaß für eingespielte Teams! (Trainerin: Sabine)

17.00: FUN-Parcours - Sportlicher Spaß für eingespielte Teams! (Trainerin: Sabine)

18.00: FUN-Parcours - Sportlicher Spaß für eingespielte Teams! (Trainerin: Sabine)

Beim FUN-Parcours haben die Teams gemeinsam einen Parcours aus verschiedenen Geräten zu überwinden. Hierbei ist gutes Teamswork gefragt. Ziel ist es, den Hund möglichst fehlerfrei und im schnellen Tempo durch einen Parcours aus Hürdenlauf, Slalom, Tunnel, Schrägwand, Steg, Mauer, Reifenspringen und einiges mehr zu bringen.
Voraussetzung für den Kurs ist ein gewisser Grundgehorsam des Hundes, da er dabei ohne Leine arbeiten soll.


Kurstage:
19.03.2020, 26.03.2020, 09.04.2020, 16.04.2020, 23.04.2020, 30.04.2020, 07.05.2020, 14.05.2020
Am 02.04. findet kein Kurs statt.

Kursgebühr:
150 Euro

Freitag


15:00 Uhr: Medical Training - Training für entspannte Tierarztbesuche (Trainerin: Yvonne)

Um Hunde in dieser Stresssituation zu unterstützen ist es sehr wichtig, dass der Besitzer als Vertrauensperson den Hund in die Tierarztpraxis begleitet und ihm zur Seite steht. Beim Medical Training übt ihr  Kooperationsignale für unterschiedliche Behandlungen, ein Markersignal zum richtigen Bestätigen des Hundes, ein Signal zum Auflösen der Kooperation,  stressfreies Hochheben des Hundes, richtiges Fixieren des Hundes für spezielle Untersuchungen, das Anlegen eines Maulkorbes, das Angreifen der Pfoten und Schneiden der Krallen, das Hochziehen der Lefzen und Öffnen des Mauls zur Begutachtung der Zähne, die Fixierung des Hundes auf der Seite liegend sowie die Imitation der beim Tierarzt üblichen klinischen Untersuchung mittels Stethoskop und Fieberthermometer und Abgreifen bestimmter Körperpartien.

Kurstage:
20.03.2020, 27.03.2020, 03.04.2020, 10.04.2020, 17.04.2020, 24.04.2020

ACHTUNG: Die erste Stunde ist eine Theorieeinheit OHNE Hund.

Kursgebühr:

160 Euro

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.00 Uhr: WELPEN - Ein toller Start ins Hundeleben! (Trainer: Michi, Dagmar, Alex)

Die Welpenzeit ist für den Hund die wichtigste Zeit seines Lebens. Der Welpe baut in dieser Zeit spielerisch eine enge Bindung mit seinem Menschen auf, lernt seine Umwelt kennen und wird mit ihr vertraut. In diesem Kurs geht es daher um Themen wie richtiges Belohnen / Trainingstechniken, das Erlernen des Wechsels zwischen Aktion und Entspannung, Bindungsübungen oder das Kennenlernen von versch. Untergründen, Menschen, Hunden, Geräuschen. Spielerisch lernen die Welpen den richtigen Umgang mit Artgenossen & Menschen sowie erste wichtige Grundsignale ( Sitz, Platz, Aus, Bleib, Hier, Leinenführigkeit, Schau). Der Kurs ist für Hunde bis zur 16. Lebenswoche gedacht.


18.00 Uhr: JUNGHUNDE - Vom pubertierenden Teenie zum besten Freund! (Trainer: Michi, Dagmar, Alex)

Die Junghundezeit ist für viele Hundebesitzer eine sehr herausfordernde Phase. Im Vordergrund steht daher Festigung der Bindung zwischen Junghund und seinem Menschn, sodass der Hund zu einem verlässlichsten und besten Freund wird. Wichtig in dieser Phase ist e,s die Hunde nicht zu überfordern und wesentliche Übungen weiter zu festigen. Wir arbeiten mit euch an Führtechniken/Leinenhandling, Impulskontrolle, Bindungsübungen sowie der Festigung von Grundsignalen.


19.00 Uhr: ABC-Grundkurs - Die wichtigsten Grundkommandos – das ABC des Hundetrainings! (Trainer: Michi, Dagmar, Alex)

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die schon einen erwachsenen Hund haben und den Einstieg ins Training suchen. Zentrale Themen im Kurs sind verschiedene Trainings- und Führtechniken, Impulskontrolle, Bindungsaufbau sowie das Erlernen von Grundübungen wie Sitz, Platz, Aus, Bleib, Rückruf, Leinenführigkeit, Schau, Freifolge-Übungen, Beißkorbtraining und Apportieren. Wir erlernen gemeinsam die Basis für ein glückliches Miteinander mit euren vierbeinigen Freund!

20.00 Uhr: Treiball - das kreative Spiel mit den großen bunten Bällen (Trainer: Michi)

Beim klassischem Treibball, lernt der Hund je nach Startklasse drei, sechs oder acht große Gymnastikbälle auf entsprechende Signale in möglichst kurzer Zeit auf Distanz zu seinem Menschen in ein Tor zu treiben. In dieserm Kurs lernen Anfänger die Basisübungen hierfür. Das wundervolle an diesem Spiel ist aber auch, dass man es immer wieder  abwechslungsreiche gestalten kann und es auch mit neuen Elementen kombiniert werden kann. Zum Beispiel das gezieltes Umrunden von bestimmten Bällen, das Treiben der Bälle um Hindernisse herum, aus Verstecken heraus und vieles mehr. Diese Sportart fördert spielerisch die Kommunikation und Bindung zu Deinem Hund und lässt euch so zu einem tollten Team werden.


Kurstage:
13.03.2020, 20.03.2020, 27.03.2020, 03.04.2020, 17.04.2020, 24.04.2020, 08.05.2020, 14.05.2020
Am Karfreitag (10.04.) und am 1. Mai - Feiertag findet kein Kurs statt!

ACHTUNG: Die erste Einheit ist eine Theorie- und Praxisstunde OHNE Hund, wo wesentliche Grundlagen und Übungen gemeinsam erarbeiten werden.

Kursgebühr:
150 Euro

Zusatzinformationen zu unseren Kursen:


Kurseinheit:
50 Minuten

Kursteilnehmer: beschränkte Teilnehmeranzahl je nach Kurstyp, daher Anmeldung umbedingt nötig!

Kursort: Hundezentrum Bunte Pfoten, Fabriksgasse 7, 7341 Markt St. Martin


Kursanmeldung:

Aus organisatorischen Gründen bitten wir künftig um schriftliche Anmeldung per E-Mail an Michi@bunte-pfoten.at. Ihr erhaltete anschließend ein Teilnahmeformular, welches wir euch bitten auszufüllen und an uns zurück zu senden (es gibt keinen Einschreibtermin!). Bitte auch eine Kopie des Impfpasses mitschicken, damit wir kontrollieren können, dass euer Hund über die notwendigen Impfungen verfügt. Anschließend erhaltet ihr von uns eine Rechnung und der Kursbeitrag ist vorab per Überweisung an uns zu bezahlen.

Auch, wenn man nur zuschauen/schnuppern kommen möchte, ist dies bei uns nur nach vorheriger Anmeldung möglich!


Sonstige organisatorische Punkte, die es zu beachten gilt:


- Im Winter findet das Training vor allem in unserer Trainingshalle statt. Daher umbedingt SAUBERE HALLENSCHUHE mitnehmen! Ihr könnt euch diese im Gardarobenbereich umziehen!

- Bitte dreht vor dem Training  noch eine Gassi-Runde mit Euren Hunden bei uns vor Ort, damit sich die Hunde nochmals lösen können und bitte das Häufchen wegräumen. Es befinden sich hierzu auch zwei Sacki-Spender auf unserem Gelände.

- Bitte nehmt Rücksicht bei Hundekontakten! Nicht jeder Hund mag Kontakt zu anderen Hunden (vor allem auch an der Leine!!!). Bitte immer mit dem anderen Hundebesitzer abstimmen, ob es ok ist, bevor ihr eure Hunde beschnuppern lasst. Und auch auf die Signale eurer Hunde achten, ob sie es selbst angenehm empfinden.



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden