Kurse


Hier findet ihr das derzeitige Kursangebot vom Hundezentrum BUNTE PFOTEN


Kurszeiten Juli / August 2020

Das Anmeldeformular für die Kurse könnt ihr HIER downloaden!
Wenn ihr Euch für einen Kurs anmelden möchtet, schickt das ausgefüllte Formular bitte an
Michi@bunte-pfoten.at.

Wenn ein Kurs schon ausgebucht sein sollte, jedoch ausreichend zusätzliche Nachfrage vorhanden ist, bieten wir gerne noch zusätzliche Kursgruppen an. In diesem Fall bitte einfach mit uns Kontakt aufnehmen. Wir setzen euch auf die Warteliste und informieren euch, sobald ein neuer Kurs zu Stande kommt.

Kursübersicht


MONTAG
DIENSTAG
MITTWOCH
DONNERSTAG
FREITAG
09.00 Uhr





10.00 Uhr


Fit & Fröhlich

Fit & Fröhlich
11.00 Uhr


Fit & Fröhlich
Bester Begleiter
12.00 Uhr





13.00 Uhr





14.00 Uhr





15.00 Uhr



Welpen 1
Fit & Fröhlich
16.00 Uhr


Fit & FröhlichJunghunde 1
Welpen 3
17.00 Uhr


Fit & Fröhlich
Welpen 2
18.00 Uhr
Fit & Fröhlich
JAD Fortges.
Fit & Fröhlich
Junghunde 2
19.00 Uhr
Fit & FröhlichJAD Anfänger
Begleithunde

ABC-Grundkurs 2
20.00 Uhr
Fit & Fröhlich
HAT

Fit & Fröhlich

Nachdem einige Kunden im Sommer gerne ein flexibleres Programm hätten, haben wir unser Programm für Juli/August 2020 nochmal abgeändert und uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Grundkurse (Welpen, Junghunde, ABC, Bester Begleiter, BH, HAT) finden wie gewohnt statt (ACHTUNG - erste Einheit ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund)

Für alle die schon einen Grundkurs (Junghunde, ABC oder aufbauenden Kurs) bei uns absolviert haben, bieten unter dem Titel „Fit & fröhlich durch den Sommer“ ein bunt gemischtes Programm an. Hier findet bereits die erste Stunde mit Hund statt. Wir bieten jede Woche eine Reihe an unterschiedlichen Themengebieten an, wo man flexibel hinein schnuppern kann. Buchbar sind einzelne Kursstunden, 4-er Blöcke oder 8-er Blöcke.

Preise je nach Anzahl der Buchungen zu Beginn der Sommerkurse:

Einzelstunde 20 Euro
4-er Block 75 Euro
8-er Block 150 Euro.

Hierfür haben wir eine auch eine eigene Buchungsseite aufgesetzt, wo ihr alle genauen Termine findet und gleich online buchen könnt. Trainiert wird in Kleingruppen von max. 4 Mensch-Hund-Teams. Am besten bucht ihr gleich die gewünschten Termine und sichert euch schon jetzt einen Platz!

Hier geht’s zur Buchungsplattform!

https://buntepfoten.simplybook.it/v2/#

Grundkurse

Welpen - Ein toller Start ins Hundeleben! (Hunde bis 16 Wochen)

Die Welpenzeit ist für den Hund die wichtigste Zeit seines Lebens. Der Welpe baut in dieser Zeit spielerisch eine enge Bindung mit seinem Menschen auf, lernt seine Umwelt kennen und wird mit ihr vertraut. In diesem Kurs geht es daher um Themen wie richtiges Belohnen / Trainingstechniken, das Erlernen des Wechsels zwischen Aktion und Entspannung, Bindungsübungen oder das Kennenlernen von versch. Untergründen, Menschen, Hunden, Geräuschen. Spielerisch lernen die Welpen den richtigen Umgang mit Artgenossen & Menschen sowie erste wichtige Grundsignale ( Sitz, Platz, Aus, Bleib, Hier, Leinenführigkeit, Schau). Der Kurs ist für Hunde bis zur 16 Lebenswoche gedacht.

GRUPPE 1: Donnerstag, 15.00 Uhr
GRUPPE 2: Freitag, 17.00 Uhr (bereits ausgebucht)
GRUPPE 3: Freitag, 16.00 Uhr (bereits ausgebucht)

Kursdauer: 8 Kursstunden, Start 09.07 (Gruppe 1) bzw. 10.07 (Gruppe 2 + 3)

Kursgröße: 4-6 Teams
Kurskosten: 150 Euro

Achtung, die erste Kursstunde ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund!

Junghunde - vom pubertierenden Teenie zum besten Freund

Die Junghundezeit ist für viele Hundebesitzer eine sehr herausfordernde Phase. Im Vordergrund steht daher Festigung der Bindung zwischen Junghund und seinem Menschn, sodass der Hund zu einem verlässlichsten und besten Freund wird. Wichtig in dieser Phase ist e,s die Hunde nicht zu überfordern und wesentliche Übungen weiter zu festigen. Wir arbeiten mit euch an Führtechniken/Leinenhandling, Impulskontrolle, Bindungsübungen sowie der Festigung von Grundsignalen (Sitz, Platz, Aus, Bleib, Hier, Bei-Fuß laufen, Schau). Der Junghundekurs ist für Hunde ab der 16. Lebenswoche gedacht.

GRUPPE 1: Donnerstag, 16.00 Uhr (bereits ausgebucht)
GRUPPE 2: Freitag, 18.00 Uhr (bereits ausgebucht)

Kursdauer: 8 Kursstunden, Start 09.07 (Gruppe 1), 10.07 (Gruppe 2)
Kursgröße: 4-6 Teams
Kurskosten: 150 Euro

Achtung, die erste Kursstunde ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund!

ABC-Grundkurs - die wichtigesten Grundkommandos im Hundetraining!

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die schon einen erwachsenen Hund haben und den Einstieg ins Training suchen. Zentrale Themen im Kurs sind verschiedene Trainings- und Führtechniken, Impulskontrolle, Bindungsaufbau sowie das Erlernen von Grundübungen wie Sitz, Platz, Aus, Bleib, Rückruf, Leinenführigkeit, Schau, Freifolge-Übungen, Beißkorbtraining und Apportieren. Wir erlernen gemeinsam die Basis für ein glückliches Miteinander mit euren vierbeinigen Freund!

Kurstermin: Freitag, 19.00 Uhr (bereits ausgebucht)
Kursdauer: 8 Kursstunden, Start 10.07
Kursgröße: 4-6 Teams
Kurskosten: 150 Euro

Achtung, die erste Kursstunde ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund!

Bester Begleiter - so werdet ihr gemeinsam Alltags-Fit!

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die alles wesentliche Grundlagen für ein harmonischen gemeinsamen Alltag erlernen möchten. Im Zentrum des Kurses stehen Grundkommandos, Führübungen, Rückruf, Impulskontrolle, Vertrauens- sowie Bindungsübungen. Bei diesem Kurs werden wir auf alltägliche Alltagssituationen eingehen und diese gezielt mit euch üben (zB wenn gewünscht Cafehaus-Besuch, etc.).

Kurstermin: Freitag, 11.00 Uhr
Kursdauer: 8 Kursstunden, Start 10.07
Kursgröße: 3-4 Teams
Kurskosten: 150 Euro

Achtung, die erste Kursstunde ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund!

Begleithunde - Fit werden für die BH-Prüfung

Die Begleithundeprüfung ist eine staatlich anerkannte Wesens- und Verhaltensprüfung eines Hundes. Sie wird gemeinsam von Hund und Hundehalter / Hundeführer abgelegt. Einerseits wird hierbei das verlässliche Ausführen von Grundkommandos in einem vorgegebenen Laufschema überprüft sowie andererseits auch das Verhalten des Hundes in der Öffentlichkeit (Begegnungen mit Menschen, Radfahrern, Autos, Hunden,...) beurteilt. In diesem Kurs bereiten wir Euch auf die Prüfung vor!

Kurstermin: Mittwoch, 19.00 Uhr
Kursdauer: 8 Kursstunden, Start 08.07
Kursgröße: 4-6 Teams
Kurskosten: 150 Euro

Achtung, die erste Kursstunde ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund!

HAT - Hundealltagstauglichkeit (inkl. Prüfungsvorbereitung, wenn gewünscht)

Wie der Name schon sagt, geht es in diesen Kursen/Prüfungen darum, den Hund zu einem angenehmen Begleiter zu erziehen, der bei Begegnungen mit anderen Hunden und verschiedensten Menschentypen, im Straßenverkehr und in den verschiedensten Alltagssituationen gut geführt werden kann und von seiner Umgebung nicht als Belästigung oder gar als Bedrohung wahrgenommen wird. In den Kursen werden Grundkommandos gelernt und gefestigt, es kommen weitere Übungen dazu und Alltagssituationen werden trainiert.

Es besteht die Möglichkeit folgende Prüfungsstufen abzulegen:

  • HAT J / Junghunde
  • HAT SK / Sachkunde mit Wesenstest und Verkehrsteil
  • HAT 1 bis HAT 5

Bei allen HAT-Prüfungen gilt die Prüfungsordnung des ÖBdH (http://www.oebdh.at)

Kurstermin: Mittwoch, 20.00 Uhr
Kursdauer: 8 Kursstunden, Start 08.07
Kursgröße: 4-6 Teams
Kurskosten: 150 Euro

Achtung, die erste Kursstunde ist eine Theorie- und Praxiseinheit ohne Hund!

Fit & Fröhlich durch den Sommer!

Fit & Fun - Bodenarbeit für aktive Hunde

Bodenarbeit ist eine abwechslungsreiche Beschäftigung, die einerseits Konzentration (Kopfarbeit) vom Hund abverlangt, aber auch die die Koordination von Bewegungen, die Feinmotorik und das Körperbewusstsein fördert und dem Konditions- und Muskelaufbau dient. Sie verbessert darüber hinaus die Bindung und das Vertrauen, sowie die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch.

Companionship - Du und Dein Hund als perfektes Team

Bei Companionship ist Teamarbeit ein wesentlicher Faktor. Diese Sportart beinhaltet Übungen aus den Bereichen Nasenarbeit (Gegenstandssuche, Geruchs-ID,...), Geschicklichkeit (Slalom, Cavaletti, Hürden, Balancegeräte…), als auch nonverbale Körperführung (Schleife, Walk Back, Twist…). Ein gezielter Wechsel zwischen Action und Ruhe bewirkt dabei einen artgerechten Ausgleich für Deinen Hund. Voraussetzung für den Kurs ist ein gewisser Grundgehorsam des Hundes, da er dabei idealerweise ohne Leine arbeiten soll.

Crossdogging - Hundesport für Allrounder

Crossdogging ist ein Zirkeltraining mit 5 abwechslungsreichen Station pro Trainingsstunde. Die Aufgaben wechseln wöchentlich und werden den teilnehmenden Hundeschulen von der Crossdogging GbR zur Verfügung gestellt. Bis zur Trainingsstunde sind die Aufgaben den Teams nicht bekannt. Die Aufgabenstellungen gehen quer Beet durch alle Hundesportbereiche. Mal kniffelig, mal sportlich, von Grundgehorsam über Apport bis hin zum Longieren und Trickdog – es wird für jeden etwas dabei sein und jeder kommt auf seine Kosten.

Trickdog - abwechslungsreicher Köpfchenspaß für den Hund

Tricks haben im Zusammenleben mit unseren Hunden bereits in viele Bereiche Einzug gehalten: ob als Niedliche-Momente, als Aufwärmprogramm für andere Sportarten oder als Möglichkeit, den Hund auszulasten. Dabei ist das systematische Erarbeiten der einzelnen Tricks ein wichtiger Faktor, aber auch Teamarbeit, die Kooperation zwischen Mensch und Hund, und vor allem Spaß stehen auf dem Plan. Ganz nebenbei bewirkt das Training auch noch ein besseres Körpergefühl der Hunde, fördert die Lösungskompetenzen und die Konzentrationsfähigkeit.

Rally Obedience Beginner (ROB) - Hundesport für Jederhund!

Bei Rally Obedience steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund. Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt. An jeder Station finden man ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.

Rückruf-Spiele - Damit der Freilauf nicht zum Spießrutenlauf wird!

Egal wie laut und oft du rufst, dein Hund schaltet die Ohren auf Durchzug und kommt einfach nicht zurück? Beim Spaziergang musst du immer Angst haben, dass dein Hund die Fliege ist, sobald er etwas Spannendes wahrnimmt? Das muss nicht sein. In diesem Kurs erfährst du, wie du einen sicheren Rückruf aufbaust, damit der Freilauf mit Hund endlich wieder entspannt verläuft.

Treibball - das abwechslungsreiche Spiel mit den großen bunten Bällen!

Beim klassischem Treibball, lernt der Hund je nach Startklasse drei, sechs oder acht große Gymnastikbälle auf entsprechende Signale in möglichst kurzer Zeit auf Distanz zu seinem Menschen in ein Tor zu treiben. In dieserm Kurs lernen Anfänger die Basisübungen hierfür. Das wundervolle an diesem Spiel ist aber auch, dass man es immer wieder abwechslungsreiche gestalten kann und es auch mit neuen Elementen kombiniert werden kann. Zum Beispiel das gezieltes Umrunden von bestimmten Bällen, das Treiben der Bälle um Hindernisse herum, aus Verstecken heraus und vieles mehr. Diese Sportart fördert spielerisch die Kommunikation und Bindung zu Deinem Hund und lässt euch so zu einem tollten Team werden.

Schnüffel- und Apportierspiele - abwechslungsreiche Nasenarbeit für den Hund!

Gerade Schnüffel- und Apportierspiele lassen sich wunderbar auch im Alltagstrubel unterbringen: zum Beispiel als Bestandteile der ganz normalen Mahlzeit oder des – selbst kürzesten – Spaziergangs. Der Schnupperkurs eigenet sich auch für Menschen und Hunde, die keine Beschäftigungsprofis sind oder werden wollen. Wir zeigen euch abwechslungsreiche Nasen- und Apportierspiele, welche ihr dann super in euren Alltag einbauen könnt.

Fun-Rally - abwechslungsreiches Parcourstraining für den Familienhund

Beim Fun-Rally Kurs wird ein Parcours aus verschiedenen Aufgaben aufgebaut. Doch es finden sich in diesem Kurs nicht nur Übungen aus Unterordnung oder Hundesportarten im Parcours, sondern viele verschiedene lustige Übungen für Hund und Mensch. Ziel ist es den Parcours aus diversen Hindernissen, Aufgaben und Herausforderungen gemeinsam als Team bestmöglich zu meistern. Auch für Kinder ist dieser Kurs sehr gut geeignet. Der Spaß zwischen Mensch und Hund steht im Vordergrund.

Lustige Wasserspiele

Du möchtest mit Deinem Hund gerne einmal etwas Besonderes erleben? Eine Stunde voller Spaß und lustigen Aufgaben, bei denen das Zwerchfell endlich mal wieder strapaziert wird. Dein Hund sehnt sich nach Abkühlung und pfiffigen Übungen, bei denen der Teamgeist im Vordergrund steht, nicht sein Können und Verhalten. Dann bist du hier genau richtig.

Gruppenspiele

Du kennst sie sicher noch, die lustigen Gruppenspiele aus deiner Kindheit. Ob nun Mensch Ägere dich nicht oder die Reise nach Jerusalem, gespielt haben wir sie alle. Eine wunderbare Erfahrung, die wir nun an unsere Hunde weitergeben wollen. „Ja“, du hast richtig gehört! Gruppenspiele mit Hund.

Marker-Training für Einsteiger (Wort/Clicker)

Beim Marker-Training für Anfänger zeigen wir Dir, wie man das Training aufbaut, den Marker (Wort oder Clicker) konditioniert und gezielt einsetzt. Ohne Zwang, ohne Druck, oder gar Gewalt, dafür mit jeder Menge Spaß funktioniert Marker-Training. Mit Hilfe eines Markers kannst du mit deinem Hund punktgenau kommunizieren. So festigt sich das Gelernte häufig viel schneller. Anhand von einfachen Übungen werden wir das Markersignal weiter festigen und gleich praktisch anwenden.

Freudige Fußarbeit - Spezialtraining für Anfänger und Fortgeschrittene

Welcher Hundesportler träumt nicht davon, seinen Hund in der Fußarbeit freudig, ausdrucksvoll und korrekt vorstellen zu können? Die Fußarbeit, wichtiger Bestandteil einer Vielzahl von Hundesportarten. Du möchtest mit verschiedenen Übungen und Hilfsmitteln deine Fußarbeit mit Spaß und Freude aufbauen, dann bist du hier genau richtig!

Lockere Leine - für einen entspannten Spaziergang mit Hund!

Du bist gern mit deinem Hund draußen unterwegs und nutzt die Spaziergänge zum Ausspannen? Leinenführigkeit lässt sich mit konsequentem Training lernen. Es ist vor allem eine Frage der Übung, denn Hunde passen sich meist nicht von Natur aus unserem Tempo und Weg an. Sie wollen häufig flotter gehen beziehungsweise traben. Oder sie bleiben stehen und tauchen in ihre Geruchswelt ein. Hier werden wir dir ein paar Tipps an die Hand geben, welche dir helfen mit deinem Hund die Leinenführigkeit zu trainieren und ihm beizubringen locker an der Leine zu gehen.

Spezialkurse am Dienstag

JAD-Dog - Jump & Dance

JAD ist die Abkürzung für Jump And Dance und ist die Hundesportart, die Elemente aus Dogdance, Agility und Longierarbeit perfekt miteinander verbindet. Geimsam erarbeitet ihr eine Choreografie zu Eurem Lied. Zur Musik wird gemeisam mit dem Hund am JAD Dogs Kreis getanzt und longiert. Der Spaß und ein freudvolles Arbeiten mit dem Hund stehen im Vordergrund.

Kurstermin: Dienstag, 18.00 Uhr (Fortgeschritten) / 19.00 Uhr (Anfänger)
Die Sommer-Kurstermine werden direkt mit unser JAD-Trainerin Birgit Zahorak koordiniert. Bei Interesse am Kurseinstieg melde Dich bitte bei uns.